Exkursion nach Hamburg

Am 11.12 ging es für die Klassen 10a und 11a nach Hamburg. Ziel: Das Museum für Hamburgische Geschichte. Die gesamte Aktion wurde eigenständig von den Schülerinnen und Schülern der jeweiligen Klassen geplant. Nachdem der erste Zug Verspätung hatte und der Anschlusszug nur mit einer kleinen Sprinteinlage erreicht wurde, kamen alle noch pünktlich am Museum an. Dort wurde die Gruppe aufgeteilt, Mädchen und Jungs bekamen getrennte Führungen.

Mitte
Fokus der einstündigen Führung war die Geschichte Hamburgs, die Entstehung der Stadt und Hanse, der große Brand 1842 mit seinen
katastrophalen Auswirkungen sowie die Lebensbedingungen der Bürger zur damaligen Zeit. Kurz gesagt die Entwicklung von 700 bis zur Gegenwart. Im Anschluss konnte Jeder die Stadt auf seine eigene Weise entdecken, egal ob Weihnachtsmarkt oder Shoppingmall. Am Ende sind alle abends erschöpft und mit vielen neuen Eindrücken wieder in Hildesheim angekommen.


LSH