Plakatwettbewerb „Das nenn ich Europa“

An diesem Wettbewerb nahm das Goethegymnasium im Jahr 2019 mit zahlreichen Klassen und Kursen ab der 9. Klasse mit großem Erfolg teil. Dabei entstanden Plakate zu dem folgenden Thema:

Was denken Jugendliche heute über Europa?

Wie sehen Sie „ihr“ Europa, welche Gedanken und Empfindungen haben Sie zu der europäischen Idee?

Die Bewerbung Hildesheims zur Kulturhauptstadt Europas im Jahr 2025 ist abgegeben, und die Plakate waren ein Teil davon. Doch was ist das überhaupt, dieses Europa? Und vor allem: Was denken die Menschen, die Europa morgen gestalten werden, heute darüber?

Antworten auf diese Fragen suchte das Projektbüro Hildesheim 2025, um darauf im Bewerbungsbuch, dem so genannten „Bid Book“ eingehen zu können. Dafür sollte jedoch nicht eine Befragung, sondern ein Plakatwettbewerb die jungen Menschen motivieren, sich mit dem Thema „Europa“ kreativ zu befassen.

Viele Schüler unserer Schule haben verschiedene Preise gewonnen und es sind sehr vielfältige und hochwertige Plakate entstanden. Diese können Sie hier auf der Webseite anschauen.
Susanne Fiedler